HUESKER Synthetic GmbH
Zentrale
Fabrikstraße 13-15
48712 Gescher
Deutschland

Erdfallüberbrückung

Geosynthetische Erdfallüberbrückung
Temporäre und permanente Erdfallüberbrückung von Verkehrswegen

Von Erdfällen, Senklöchern oder Bodeneinbrüchen gefährdete Gebiete sind ein großes Risiko im Infrastrukturbau. Hier gilt es frühzeitig entsprechende Sicherungskonzepte zu entwickeln und Maßnahmen umzusetzen.
Die Erdfallsicherung durch Überbrückung von Erdfällen mit Geokunststoffen kann sowohl als temporäre als auch als permanente Lösung in erdfallgefährdeten Gebieten dienen. Durch den Einsatz dehnsteifer Fortrac Geogitter, mit Zugfestigkeiten von bis zu 3.000 kN/m, in der Erdfallüberbrückung, können teure, ökologisch nicht sinnvolle und weniger duktile Stahlbetonkonstruktionen ersetzt werden.

Zur Erdfallsicherung stehen Geogitter aus verschiedenen Rohstoffen für unterschiedliche Bodenbeschaffenheiten zur Verfügung, wie z.B. Polyester, Polyvinylalkohol oder Aramid. Bei der Beratung und Auswahl des passenden Geogitters zur Überbrückung von Erdfällen, Senklöchern oder Bodeneinbrüchen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Vorteile unserer Produkte zur Erdfallüberbrückung

  • Standsicherheit in den von Erdfall oder Senklöchern gefährdeten Gebieten

  • Hohe Duktilität verhindert plötzliches Versagen

  • Ökologischer und günstiger als konventionelle Bauweisen wie z.B. Stahlbeton

  • Zusätzliche Sicherheitsreserve bei unerwartet großen Erdfällen

  • Einfache Verlegung ohne Memory-Effekt

  • Individuelle Systemlösungen

Projektbeispiele

Unsere Lösungen zur Erdfallüberbrückung im Einsatz