Icon Envelope Facebook icon Icon LinkedIn Icon Youtube
HUESKER Synthetic GmbH
Zentrale
Fabrikstraße 13-15
48712 Gescher
Deutschland

Geogitter – extrem flexibel und zuverlässig

Geogitter zählen neben Geotextilien zu einer Sonderform der Geokunststoffe. Dabei können sie in knotensteife, knotenfeste und flexible Geogitter unterschieden werden.  Sie werden hauptsächlich für die Tragschichtbewehrung temporärer oder permanenter Straßen und zur Erhöhung der Tragfähigkeit gering tragfähiger Untergründe eingesetzt. Außerdem eignen sie sich ideal zur Sicherung von Stütz- und Erdkonstruktionen aus bewehrter Erde.

Die flexiblen Geogitter von HUESKER können je nach Anforderungen aus verschiedenen Rohstoffen wie Polypropylen (PP), Polyester (PET), Polyvinyalkohol (PVA) oder Aramid (AR) hergestellt werden. Die Fortrac und HaTelit Geogitter gibt es zusätzlich auch in der ecoLine Variante aus 100 % recycelten PET-Flaschen. Dank ihrer hohen Flexibilität bringen sie eine ausgezeichnete Verbundflexibilität und einfache Verlegbarkeit mit sich.

Unsere Ingenieure beraten Sie gerne, welches Geogitter das richtige für Ihr Projekt ist!