Icon Envelope Facebook icon Icon LinkedIn Icon Youtube
HUESKER Synthetic GmbH
Zentrale
Fabrikstraße 13-15
48712 Gescher
Deutschland

SoilTain® Entwässerung

Entwässerungsschläuche für die schnelle und effiziente Schlammentwässerung

Der SoilTain Entwässerungsschlauch ist ein geotextiler Container aus einem Filtergewebe mit dem unterschiedlichste Arten von Schlämmen entwässert werden können. Die Feststoffanteile des Schlamms werden dabei durch das speziell entwickelte Hochleistungsfiltergewebe zurückgehalten, sodass das Wasser entweichen kann. Bereits während des Entwässerungsprozesses können die standardmäßig bis zu 65 Meter langen Schläuche gestapelt werden, um Lagerkapazität zu erhöhen. Der entwässerte Schlamm kann anschließend deponiert, verbrannt oder verwertet werden. Auch eine Endlagerung ist in den Entwässerungsschläuchen, die bis zu 1.650 m³ Lagervolumen bieten, möglich. Auf Kundenwunsch können zudem individuelle Maße der Schläuche konfektioniert werden.

Bei unseren Entwässerungsschläuchen können Sie projektspezifisch zwischen den Varianten SoilTain DW und HDW wählen. Das HDW Gewebe weist eine doppelt so große Öffnungsweite auf, sodass der Schlauch im Vergleich zum DW Gewebe bis zu 50 % länger befüllt werden kann.

Die Stärke von SoilTain

Der Vergleich bezieht sich exemplarisch auf eine Projektgröße von 100.000 m³ in situ Schlamm bzw. 345.000 m³ nassgebaggertem Volumen.

Befüllkapazität

 Unter diesem Begriff verstehen wir das Schlammvolumen, welches in einer definierten Zeit dem Entwässerungsmedium zugeführt werden kann.

 

Die Grafik zeigt den Vergleich pro Tag bzw. in 10 Arbeitsstunden.

Prozessdauer

Neben der Befüllung umfasst auch die sich anschließende Volumenreduktionsphase die gesamte Dauer des Entwässerungsprozesses. Um maschinell eine gleich kurze Prozessdauer wie bei SoilTain zu erreichen, würden ca. 12 Zentrifugen, 22 Kammerfilterpressen oder 30 Bandfilterpressen benötigt.

Die Grafik zeigt den Vergleich mit je einer Zentrifuge bzw. Presse.

Projektkosten

Die benötigten Personal- und Maschinenkosten sowie Hilfsmittel und Verbrauchsgüter variieren deutlich zwischen den Systemen. HUESKER bietet bei Interesse transparente Kostenvergleichskalkulationen an, mit denen die Projektkosten näherungsweise abgeschätzt werden können.

Quelle: Kostenkalkulationstool der Firma HUESKER

Warum SoilTain Entwässerungsschläuche?

Das ökonomische Entwässerungssystem mit SoilTain Entwässerungsschläuchen überzeugt durch geringe Wartungskosten und eine einfache Installation. Es kann sowohl als temporäres als auch permanentes System errichtet werden. Durch das Hinzufügen von weiteren Schläuchen ist die Vergrößerung der Prozesskapazität ohne weiteres möglich. Durch die Weiterentwicklung des SoilTain HDW Gewebes können Schläuche bis zu 50 % länger befüllt werden, um ein noch schnelleres Entwässerungsergebnis zu erzielen. SoilTain Entwässerungssysteme sind eine umweltfreundliche und schnelle Alternative im Vergleich zu klassischen Entwässerungsmethoden.


Vorteile

  • Flexible Befüllmenge durch unterschiedliche Schlauchgrößen
  • Aufnahme sehr großer Volumina pro Stunde
  • Hoher Trockenrückstand
  • Verarbeitung ohne Zwischenlagerung
  • Geringer Ressourceneinsatz

Entwässerung mit SoilTain - Einfache Installation

Die Vorteile von SoilTain
Step 1

Förderung

  • Befüllung mittels Saugbagger
  • Direkte Integration in den Industrieprozess möglich
Step 2

Konditionierung

  • Geringe mechanische Beanspruchung der Flocke
  • Geringer Maschinenaufwand
Step 3

Entwässerung

  • Rezirkulation des Wassers
  • Sehr hohe Befüllkapazität
Step 4

Entsorgung / Lagerung

  • Einkapselung verhindert Wiedervernässung
  • Endlagerung in den Schläuchen möglich