HUESKER Synthetic GmbH
Zentrale
Fabrikstraße 13-15
48712 Gescher
Deutschland

Sohlsicherung

Ökonomische Alternativen zu konventionellen Steinschüttungen

Hochbelastbare Deckwerke für den Unterwassereinbau

Betonmatten bieten im Gegensatz zu konventionellen Steindeckwerken die Konstruktion eines hochbelastbaren Deckwerkes z. B. für Schiffsanleger auch in größeren Wassertiefen mit einem optimierten bzw. reduzierten Aufbau. Sie können meterdicke Steinlagen ersetzen.

Präzise Filterinstallation auch in großen Gewässertiefen

Mit Hilfe von vorkonfektionierten Sinkmatten oder Sandmatten kann auch bei konventionellen Steindeckwerken eine Optimierung der Aufbauhöhe erzielt werden bzw. ein kontrollierter Einbau gewährleistet werden. Geotextile Container ermöglichen den Einbau einer filterstabilen Schicht sowohl unter starkem Strömungsangriff als auch bei Kolkverfüllungen mit steilen Böschungen.

Vorteile und Möglichkeiten mit unseren geosynthetischen Baustoffen

Filter- und Trennlage
  • Einsatz konfektionierter Sinkmatten oder Sandmatten

  • Installation in größeren Wassertiefen

  • Ersatz des mineralischen Filters

  • Reduzierte Deckwerksaufbauhöhe

  • Produkte: Tektoseal Sand, HaTe Vliesstoffe, Sinkmatten, SoilTain Sandsäcke

Deckschicht aus Sandsäcken
  • Einsatz kleinformatiger geotextiler Container

  • Optimierte Aufbauhöhe

  • Nachträgliche Sicherung mit zusätzlichen Elementen

  • Adaptive Deckwerke, die sich Randkolken anpassen

  • Produkt: SoilTain Sandsäcke

Deckschicht aus Betonmatten
  • Hochbelastbare Betonmattensysteme (permeabel oder impermeabel)

  • Abtragung von Kräften über die Deckwerksfläche

  • Kohärente fugenlose Bauweise

  • Minimale Aufbauhöhe

  • Produkt: Incomat

Galerie