Icon Envelope Facebook icon Icon LinkedIn Icon Youtube
HUESKER Synthetic GmbH
Zentrale
Fabrikstraße 13-15
48712 Gescher
Deutschland

Altlastensanierung mit Geokunststoffen

Dekontamination, Sicherung und Umlagerung von belasteten Böden

Als Altlasten werden stillgelegte Abfallbeseitigungsanlagen oder Grundstücke bezeichnet auf denen Abfälle behandelt, gelagert oder auf denen mit umweltgefährdenden Stoffen gehandelt wurde. Altablagerungen und Altstandorte sind durch umwelt- und besonders wassergefährdende Stoffe kontaminiert. Derart schadstoffbelastete Schlammteiche, Industriebrachen sowie stehende oder fließende Gewässer, müssen dekontaminiert oder umgelagert, aber vor allem langfristig durch Altlastensanierungen gesichert werden, um Umwelt, Tiere und Menschen zu schützen. Ziel einer Altlastensanierung ist es daher, schadstoffbelastete Böden und Gewässer nachhaltig zu sanieren und zu sichern, sodass keine Gefährdung für Mensch und Umwelt besteht.

Wo Umlagerungen oder Dekontaminationen zur Bodensanierung nicht möglich sind, greifen unsere geotextilen Lösungen. Mithilfe von Geokunstoffen wie unseren geosynthetischen Tondichtungsbahnen und aktiven Geo-Verbundstoffen werden Altlasten zuverlässig und sicher saniert. Durch den Einsatz hochwertiger Geogitter werden auch weiche Böden nachhaltig bewehrt und die Tragfähigkeit dauerhaft erhöht.