Kontakt

Gewinner steht fest

HUESKER hat am 23.02.2018 den Geotechnik Förderpreis verliehen

Neuss. Im Rahmen des HUESKER GeoForums in Neuss wurde am 23. Februar der Geotechnik Förderpreis 2018 verliehen. Der Preis, der mit 2.500,- Euro dotiert ist, ging  an den Lehrstuhl für Geotechnik im Bauwesen der RTWH Aachen. Für den Lehrstuhl teilgenommen hatte Herr David Koppmann, dessen Forschungsarbeitsthema die „Untersuchungen zur Auslegung und Bemessung thermisch aktivierter Stahlspundwände“ behandelt. Koppmann nahm den Preis vom Leiter der Anwendungstechnik im Hause HUESKER,  Herrn Dr. Oliver Detert,  entgegen. Im Anschluss präsentierte Herr Koppmann seine Forschungsarbeit den Teilnehmern des GeoForums.

Der Geotechnik Förderpreis wird von der HUESKER Synthetic GmbH ausgelobt, um die Forschung an deutschen Hochschulen zu unterstützen und jungen Bauingenieuren/-innen eine öffentliche Plattform für Ihre Forschungstätigkeit im Bereich Geotechnik zu bieten. Unterstützt wurde das Unternehmen bei der Beurteilung der Einreichungen durch ein hochkarätig besetztes Entscheidungsgremium aus Wissenschaft und Praxis. Je Lehrstuhl durfte eine Bewerbung eingereicht werden, welche das Promotionsthema auf vier DIN A4 Seiten darstellt und erläutert. „Alle Beiträge waren von sehr guter Qualität, so dass die Entscheidung denkbar knapp ausgefallen ist“, so Dr. Detert. Neben dem Sieger wurden auch alle anderen Promotionsstudenten, die teilgenommen hatten, zum GeoForum eingeladen, bei dem Sie Ihre Forschungsarbeiten in Form einer Posterpräsentation ausstellen durften.

HUESKER gratuliert Herrn Koppmann recht herzlich und wünscht ihm sowie seinen Mitstreitern weiterhin gutes Gelingen und Durchhaltevermögen bei ihrer Dissertation.

 

Entscheidungsgremium des Geotechnik Förderpreises:

Prof. Dr.-Ing. habil. Peter-Andreas von Wolffersdorff, BAUGRUND DRESDEN Ingenieurgesellschaft mbH

Prof. Dr.-Ing. Martin Ziegler, Geotechnik im Bauwesen der RWTH Aachen University

Dipl.-Ing. Uwe Hinzmann, Keller Grundbau GmbH

Dr.-Ing. Oliver Detert, HUESKER Synthetic GmbH


Bildunterschriften:

Gewinner des Geotechnik Förderpreises

von links nach rechts: Holger Pankrath, Rainer Worbes, Christoph Niemann, David Koppmann (Gewinner), Dipl.-Ing. Martin Feinendegen (Vertreter des Lehrstuhls der RWTH Aachen University), Dr. Oliver Detert, Zarghaam Haider Rizivi