Kontakt
HUESKER Synthetic GmbH
Zentrale
Fabrikstraße 13-15
48712 Gescher
Deutschland

Fortrac

Gabion

Scrollen um zu Entdecken

Stützwände mit vielfältigen Schüttkorblösungen in Natursteinoptik

Fortrac Gabion ist ein System aus einem bewehrten Erdkörper und einem Facing aus Stahlgitterelementen (sogenannten Steinkörben oder Schüttkörben). Der Erdkörper wird durch die lagenweise Verlegung von Fortrac Geogittern und Erde bewehrt. Das Facing ist aus korrosionsgeschützten Stahlgitterelementen gefertigt. Es wird anschließend individuell mit Natursteinen verfüllt. Je nach Herausforderung können die verfüllten Stahlgitterkomponenten zur Gesamtstatik aktiv beitragend, z. B. als Schwergewichtswand oder Brückenwiderlager oder passiv mit einer optischen und schützenden Funktion an den bewehrten Erdkörper angebaut bzw. vorgehängt werden. Mit unseren Systemlösungen können Sie Neigungen bis 90° und sehr hohe Stützwände realisieren. Der schnelle Erdkörperaufbau sowie vorkonfektionierte, einfach zu befüllende und eventuell auch vorgefüllte Gabionenelemente führen zu sehr wirtschaftlichen Bauabläufen. Beim Lärmschutz lässt sich mit einer entsprechenden Systemkonfiguration nachweislich die nach deutschen Standards hochabsorbierende Lärmschutzkategorie A 3 erreichen.

 

 

Systemvorteile

  • Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
  • Schnelle Installation und einfache Reparatur                                                
  • Feuer-, vandalismus- und UV-sicher
  • Unempfindlich gegenüber differentiellen Setzungen
  • Wartungsarm, geringe Kosten für Unterhaltung bzw. Pflege
  • Gemäß deutscher Lärmschutzkategorie A 3 ausrüstbar

Unsere Systemvarianten

Ankerstabsystem

  • Zweischaliges Stützbauwerk mit korrosionsgeschütztem Stahl
  • Insbesondere bei setzungsempfindlichem Untergrund geeignet
  • Zeitversetzter Bau von bewehrtem Erdkörper und vorgehängtem Facing möglich
  • Punktuelle Reparatur der Steinkörbe möglich (z. B. nach Anprall)

Halbgabionen Facing

  • System mit statisch wirksamen Frontelementen
  • Stahlgitter mit Distanzhaltern und Steckschließen
  • Passend für Böschungsneigungen konfektioniert

Vollgabionen Facing

  • Mit statisch wirksamen und unwirksamen Frontelementen möglich
  • Gabionen können werksseitig montiert und befüllt werden
  • Sehr kurze Bauzeit, wenn vormontiert auf Baustelle geliefert
  • Leicht austauschbares Facing (z. B. nach Anprall)

Komponenten-Baukasten

Alles für Ihre Gabion Systemvariante

  • Verbundflexibles Fortrac Geogitter
  • Erosions- und Rieselschutz
  • Ankerstabsystemkomponenten (korrosionsgeschützt)
  • Halb- und Vollgabionenelemente (korrosionsgeschützt)
  • Druckstabile, frostsichere Steinfüllung
  • Schallabsorbermatte (bei Schallschutz)

Projektbeispiele

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Fortrac Gabion

Autobahnausbau mit Grundflächenbeibehaltung

Niederlande | Umbau des natürlich abfallenden Autobahndamms zu einer Steilböschung mit Fortrac Gabion Ankerstabsystem

Fortrac Gabion

Lärmschutzwand für ein Wohngebiet

Deutschland | Vollgabionenwand zu Gleisen, Naturböschung zur Wohnbebauung

Fortrac Gabion

Moderne Wildbrücke über die Autobahn A2

Niederlande | Geschwungene Anrampung mit architektonisch modernem Aufsatz

Fortrac Gabion

Offenlegung des Flusses Schondelle

Deutschland | Teilprojekt der ökologischen Verbesserung der Emscher

Fortrac Gabion

Doppelbrückenwiderlager Autobahn A74

Niederlande | Großprojekt mit zwei Autobahnbrücken direkt nebeneinander

Fortrac Gabion

Anrampung für neue Umgehungsstraße

Rumänien | 11 m hohe u. 200 m lange Anrampung mit Ankerstabsystem

Fortrac Gabion

Ausbau der A3, Frankfurt–Würzburg

Deutschland | Dammverbreiterung für den 6-spurigen Autobahnausbau

Fortrac Gabion

Hochabsorbierende Lärmschutzwand

Deutschland | Absorptionsgruppe A 3 (Schallabsorption DLa ≥ 8 – 11 dB)

Mit Fortrac Systems Herausforderungen meistern

Schauen Sie sich weitere Systemvarianten an »