array(4 items)
   caller => 'TYPO3\CMS\Core\Database\DatabaseConnection::exec_SELECTquery' (60 chars)
   ERROR => 'You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to y
      our MySQL server version for the right syntax to use near ') AND pages.delet
      ed=0 AND pages.t3ver_state<=0 AND pages.hidden=0 AND pages.star' at line
      1
' (226 chars) lastBuiltQuery => 'SELECT * FROM pages WHERE pid IN () AND pages.deleted=0 AND pages.t3ver_stat
      e<=0 AND pages.hidden=0 AND pages.starttime<=1531721700 AND (pages.end
      time=0 OR pages.endtime>1531721700) AND pages.doktype<200 AND (pages.f
      e_group='' OR pages.fe_group IS NULL OR pages.fe_group='0' OR FIND_IN_SET('0
      ',pages.fe_group) OR FIND_IN_SET('-1',pages.fe_group)) AND doktype NOT IN (6
      ,255,254) AND nav_hide = 0 AND doktype != 199 ORDER BY sorting
' (430 chars) debug_backtrace => 'call_user_func#34 // {closure}# // TYPO3\CMS\Frontend\Http\Application->r
      un#33 // TYPO3\CMS\Core\Core\Bootstrap->handleRequest#78 // TYPO3\CMS\Fro
      ntend\Http\RequestHandler->handleRequest#302 // TYPO3\CMS\Frontend\Page\P
      ageGenerator::renderContent#216 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\ContentO
      bjectRenderer->cObjGet#210 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\ContentObj
      ectRenderer->cObjGetSingle#805 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\Conten
      tObjectRenderer->render#859 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\FluidTemp
      lateContentObject->render#943 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\FluidTe
      mplateContentObject->renderFluidView#102 // TYPO3\CMS\Fluid\View\Abstract
      TemplateView->render#300 // FluidCache_Standalone_layout_Default_f797e567
      995ef6c471d56bd2f9c7fb54b0f74407->render#189 // TYPO3\CMS\Fluid\ViewHelpe
      rs\RenderViewHelper::renderStatic#35 // TYPO3\CMS\Fluid\View\AbstractTemplat
      eView->renderSection#121 // FluidCache_Standalone_template_file_Main_53d1
      ba3d8c7549e414ee903e16fb0963004e70d8->section_62bce9422ff2d14f69ab80a1545
      10232fc8a9afd#230 // TYPO3\CMS\Fluid\ViewHelpers\RenderViewHelper::renderSta
      tic#289 // TYPO3\CMS\Fluid\View\AbstractTemplateView->renderPartial#119 /
      / FluidCache_Standalone_partial_RegularContent_37a87b80b850c7595fdb414fea25e
      ca95151e4cb->render#288 // TYPO3\CMS\Fluid\Core\ViewHelper\AbstractCondit
      ionViewHelper::renderStatic#528 // TYPO3\CMS\Fluid\Core\ViewHelper\AbstractC
      onditionViewHelper::renderStaticElseChild#239 // FluidCache_Standalone_parti
      al_RegularContent_37a87b80b850c7595fdb414fea25eca95151e4cb->{closure}#181
       // TYPO3\CMS\Fluid\ViewHelpers\ForViewHelper::renderStatic#521 // FluidCach
      e_Standalone_partial_RegularContent_37a87b80b850c7595fdb414fea25eca95151e4cb
      ->{closure}#130 // TYPO3\CMS\Fluid\ViewHelpers\RenderViewHelper::renderSt
      atic#514 // TYPO3\CMS\Fluid\View\AbstractTemplateView->renderSection#121
      // FluidCache_Standalone_partial_RegularContent_37a87b80b850c7595fdb414fea25
      eca95151e4cb->section_3dc78a4ca2f0ff92a3a9b3d817a32a58e85e41f0#230 // TYP
      O3...
' (7215 chars)
SoilTain Küstenschutzschläuche
Kontakt
HUESKER Synthetic GmbH
Zentrale
Fabrikstraße 13-15
48712 Gescher
Deutschland
SoilTain Küstenschutzschläuche

Das geosynthetische Containersystem für den Küsten- und Uferschutz

Die SoilTain Schläuche für den Küsten- und Uferschutz sind großformatige geosynthetische Container, die als Konstruktionselement beim Erosionsschutz zum Einsatz kommen. Sie können vielseitig als Schutzelement parallel zur Küste, wie z.B. als künstliche Düne/Deich, oder auch als Wellenbrecher eingesetzt werden. Darüber hinaus können sie auch quer zur Uferlinie als Buhnen oder zur Landgewinnung verbaut werden.

Die SoilTain Schläuche werden in situ mit einem Sand-Wassergemisch hydraulisch befüllt: Das Wasser drainiert durch die permeable geotextile Hülle, wohingegen sich der Sand innerhalb des Schlauches ablagert.

Galerie

Die wirtschaftliche Lösung

SoilTain Schläuche für den Küsten- und Uferschutz sind die wirtschaftliche und natürlich anmutende Alternative zu Stein und Beton. Sie können mit lokal vorhandenen Materialien wie zum Beispiel Sand befüllt werden und sparen dadurch Wasserbausteine ein. Kostenintensive, sich nachhaltig negativ auf die CO2-Bilanz auswirkende Materialtransporte können somit entfallen.

Nachhaltigkeit auf ganzer Linie

Das speziell für den Küstenschutz entwickelte geosynthetische Gewebe zeichnet sich sowohl durch hohe Robustheit beim Einbau als auch durch langfristige Abrasionsresistenz aus. Das sandfarbene Material fügt sich optisch gut in das Landschaftsbild ein und wird auch unter Wasser schnell durch die maritime Flora und Fauna besiedelt. Die ökologische Verträglichkeit hat sich sowohl in der Praxis gezeigt als auch wissenschaftlich nachweisen lassen.

Lagestabil und kolkfrei auch bei erosivem Untergrund

Eine Kolkschutzmatte mit Ankerschläuchen verhindert Erosionserscheinungen und Kolke unterhalb des SoilTain Schlauches. Die Ankerschläuche sichern die Kolkschutzmatte vor Unterspülung und gewährleisten ihre Lagestabilität.

Einfache und schnelle Installation

  1. Hydraulische Gewinnung des Füllsandes mittels Saugbagger oder Baggertauchpumpe. Alternativ: Verflüssigung von Sand durch Wasserzugabe in einem Mischtank und Befüllung mittels Feststoffpumpe. 
  2. Unmittelbare hydraulische Förderung des Sand-Wasser-Gemisches zum Küstenschutzschlauch
  3. In-situ Befüllung des SoilTain Schlauches: das Wasser drainiert, während sich der Sand im Schlauch ablagert

Individuelle, projektspezifische Fertigung

Neben Standardabmessungen bieten wir Ihnen auch eine projektspezifische Fertigung mit variierenden Durchmessern und Schlauchlängen an. Alle Designs werden von unseren Ingenieuren unter Berücksichtigung neuester Erkenntnisse und einschlägiger Normen sowie Richtlinien entworfen.

Merkmale

  • Langlebige, erosionssichere Schutzfunktion
  • Multifunktionaler Einsatz
  • Großvolumige Schlauchformate bieten eine lückenlose Barriere auch für lange Abschnitte
  • Einfache und ökonomische Befüllung durch Nutzung lokaler Sande
  • Kostengünstig, da Wasserbausteine eingespart werden
  • Verschieden Materialien für projektspezifischen Einsatz
  • Schnelle Besiedlung durch die maritime Flora und Fauna
  • Nachgewiesene ökologische Verträglichkeit
  • Hohe UV-Beständigkeit

SoilTain ist eine registrierte Marke der HUESKER Synthetic GmbH