Kontakt
Michael Eßling
Fabrikstraße 13-15
48712 Gescher
Deutschland
Sanierung von Asphaltflächen

Mit Asphalteinlagen Reflexionsrisse nachhaltig verzögern

Straßensanierungen mit Asphaltbewehrungen sind langfristig die bessere Alternative

Die konventionelle Vorgehensweise bei Sanierungen von Reflexionsrissen bei Asphaltstraßen und -flächen ist die Erneuerung der Binder und der Deckschicht. Dieser Weg ist sehr kosten- und zeitintensiv und auch nicht immer komplett notwendig.
Eine einfachere, schnellere und nicht nur kosten-, sondern auch CO2-Emissionen sparendere Lösung ist mit dem Einsatz von Asphalteinlagen zu erreichen. Dabei wird die Armierung direkt auf den Binder verlegt, anstatt ihn herauszufräsen. So verhindert die Asphaltbewehrung das Durchschlagen vorhandener Reflexionsrisse in die Deckschicht und beugt gleichzeitig der Bildung von neuen Relfexionsrissen vor.

Unser Produkt HaTelit® wird seit über 40 Jahren erfolgreich zur Asphaltbewehrung angewandt und ist mittlerweile Stand der Technik. Asphalteinlagen stellen sich immer häufiger als wirtschaftliche Lösungen heraus.