Kontakt
Michael Eßling
Fabrikstraße 13-15
48712 Gescher
Deutschland
Asphaltbewehrung

Asphaltbewehrung zur effizienten Straßensanierung

Reflexionsrisse verhindern durch die richtige Asphalteinlage

Asphaltbewehrungen (Asphaltarmierungen, Asphalteinlagen) sind heute fester Bestandteil im Straßenbau. Aufgrund kontinuierlich wachsender Mobilität, werden auch unsere Straßen immer stärker belastet. Vielerorts in die Jahre gekommen, gilt es dringend den Sanierungsstau aufzulösen und die alten, maroden Asphaltstraßen wieder instandzusetzen und die ungewünschten Reflexionsrissbildungen, die für viele Straßenschäden ursächlich sind, nachhaltig zu verzögern.

Weitere Gründe für die Reflexionsrissbildung sind die natürlichen Temperaturschwankungen und das unterschiedliche Temperaturverhalten von Asphalt und Beton. Bei konventionellem Aufbau einer Asphaltstraße entstehen so, aufgrund hoher Spannungskonzentrationen an der Riss-Spitze, Rissfortpflanzungen, die bis in die oberste Asphaltdeckschicht durchschlagen.

Unsere Lösung: Asphalteinlagen aus besonders flexiblen Geogittern, die wir aus verschiedenen, hochwertigen Rohstoffen herstellen, um auch auf individuelle Anforderungen reagieren zu können. Zur einfachen Verlegung, werden sie bereits im Werk mit einer einzigartigen, bitumenbasierten Beschichtung (Bitumenanteil > 65 %) versehen.
Straßensanierungen mit Asphaltbewehrungen profitieren im Vergleich zur konventionellen Bauweise von kürzeren Einbauzeiten, weniger Materialeinsatz und sparen nicht nur Kosten, sondern, dank der nachhaltigeren Nutzungsdauer durch bis zu 4-fach verzögerte Rissbildungen, schädliche CO2-Emissionen ein.

Vorteile unserer Asphalteinlagen:

  • Einfach, schnell und sicher zu verlegen
  • Widerstandsfähig gegen Einbaubeschädigungen
  • Guter Verbund

Bei der Sanierung von Asphalt- und Betonflächen werden unterschiedliche Anforderungen an die Asphaltbewehrung, -einlage oder -armierung gestellt.
Lernen Sie HaTelit® C, BL, G und XP sowie SamiGrid® kennen. Wir beraten Sie gerne.