Kontakt
HUESKER Synthetic GmbH
Zentrale
Fabrikstraße 13-15
48712 Gescher
Deutschland
 |

Projekt Informationen

Baumaßnahme

Schutz eines Güterbahnkomplexes

Ort

Zaragoza, ES

Auftraggeber

Complejo ferroviario Plaza U.T.E

Planung

Intecsa-Inarsa

Galerie

 |
 |
 |
 |

Projekt Details

Aufgabe

Als Teil des in Zaragoza vor der EXPO 2008 durchgeführten Projekts wurde beschlossen, durch den Bau eines neuen Bahnkomplexes am Stadtrand den Zentralbahnhof von einem Großteil des Güterbahnverkehrs zu entlasten. Der neue Bahnkomplex nimmt eine Gesamtfläche von 1.000.000 m2 ein und durchschneidet eine Zone mit kalkhaltigem Boden, in dem häufig Erdfälle auftreten.

Lösung

Der zu erwartende maximale Trichterdurchmesser betrug 1,0 m und es wurde davon ausgegangen, dass über diese Hohlräume eine Schüttung von maximal 2,6 m Höhe erforderlich sein würde. Als Verankerungslänge für das Geogitter waren 3,0 m erforderlich. Diese Länge ist erforderlich, um im Falle eines Einbruchs eine vollständige Lastübertragung in Längsrichtung zu gewährleisten. Die Verankerung des Geogitters erfolgte quer und längs mithilfe von Metallklammern. Das Schüttungsmaterial wurde in Schichten von ca. 50 cm so verteilt, dass eine Beanspruchung des Geogitters durch Fahrzeuge vermieden wurde.


Weitere Referenzen

Erd- & Grundbau

Aschersleben | DE

Mehr erfahren »

Straßen & Verkehrswege

Euskirchen | DE

Mehr erfahren »

Straßen & Verkehrswege

São José dos Pinhais | BR

Mehr erfahren »