Kontakt
HUESKER, Inc.
Suite 525
3701 Arco Corporate Drive
Charlotte
USA

Zusammenfassung

Für den Bereich Hallenbau vertreibt der Geschäftsbereich Industrie konfektionierte Membranen für Dach, Wand und Giebel und komplette Systeme. Textile Torvarianten bis hin zu Gebäudefronten, die zur Durchfahrt geöffnet werden können, gehören zum Programm und werden maßgefertigt produziert. Mit den innovativen Lüftungssystemen wird die Hallenventilation perfektioniert. Thermoisolierte Systeme, Kondenswasser-Innenplanen, sowie Solar-integrierte Membranen gehören zu den neuesten Innovationen.

Galerie

Warum Tectura Systeme?

Durch die Verwendung von robusten, langlebigen Materialien - wie z.B. Polyester (PES) und Polyethylen (PE) - sind alle Systemvarianten äußerst witterungsbeständig und UV-stabil. Es stehen verschiedene Breiten und Höhen sowie Antriebsmöglichkeiten standardmäßig zur Verfügung. Es kann zwischen verschiedenen Farbausführungen gewählt werden. Auf Wunsch werden Sonderlösungen direkt im Werk entwickelt, produziert und konfektioniert.

Details

PVC-Membranen mit Polyester-Gewebeverstärkung.

  • Anwendung: Dach-, Giebel- und Seitenwände
  • Farbe: Weiß bzw. nach Absprache
  • Flächengewichte: 650 - 900 g/m² (Standard)
  • Flammschutz: DIN 4102 B1 bzw. EN 13501-1
  • Optional: Low Wick, opak
  • Konfektionsart: Hochfrequenz, Heißluft, Heizkeil
  • Zertifizierung: DIN 18204-1

HDPE-Membranen mit Gewebeverstärkung – atmungsaktiv, lichtdurchlässig.

  • Anwendung: Innenplane (Kondenswasserabführung)
  • Farbe: Weiß bzw. nach Absprache
  • Flächengewichte: 130 g/m²
  • Flammschutz: DIN 4102 B1 bzw. EN 13501-1
  • Konfektionsart: Heißluft, Nähen

Zweischalige Dachsysteme mit integriertem Isoliervlies.

Isolierwerte:

  • 20 mm – Iso-Wert: U = 1,29 W/(m²K)
  • 40 mm – Iso-Wert: U = 0,79 W/(m²K)
  • 60 mm – Iso-Wert: U = 0,57 W/(m²K)
  • 80 mm – Iso-Wert: U = 0,44 W/(m²K)

Flexibel in Form und Dimension, erlaubt der HeliaFilm® – die organische Solarfolie – die Aktivierung gekrümmter Oberflächen und verschiedenster Hallengrößen. Durch die leichtgewichtige Kombination des solaraktiven Films mit textiler Membrane wird keine neue Statik-Berechnung notwendig, Anwendungen auf Leichtbaukonstruktionen zur Energiegewinnung sind einfach umsetzbar.

  • Flexibel in Form und Dimension
  • Ultra-leicht mit weniger als 1 kg/m²
  • Ultra-dünn mit weniger als 1 mm
  • Leistungsstark auch bei schwacher Beleuchtung und erhöhter Temperatur
  • Effizient mit OPV-Wirkungsgrad von 13,2 %

Das Tor für riesige Öffnungen bis 10 m Höhe und 20 m Breite, wind- und wetterfest durch seitlich
abgedichtete Führungsschienen. Optional mit automatischer Abschaltleiste und Lichtschranke. Die
Faltfront findet Anwendung in Logistikhallen, Lagerhallen und Produktionshallen.

Eckdaten:

  • Standardmaße bis 10 m Höhe x 20 m Breite
  • Größere Abmessungen auf Anfrage
  • Sicheres Öffnen und Schließen auch bei hohen Windlasten
  • Verschiedene Farben und Gewebematerialien möglich
  • Antriebsoptionen: Handantrieb / Elektroantrieb mit oder ohne Funkfernsteuerung
  • Öffnungszeit 4 m/30 Sek.
  • Max. Windlast 120 km/h
  • Optional: höhere Windlasten

Das Rolltor als Alternative zum Sektionaltor mit geringem Platzbedarf und Einbauraum. Für Öffnungen bis 6 m Höhe und 6 m Breite, wind- und wetterfest durch seitlich abgedichtete Führungsschienen. Optional vormontiert lieferbar, speziell für Verleih- und Miethallen.

Eckdaten:

  • Maximale Größe bis 6 m Höhe x 6 m Breite
  • Sicheres Öffnen und Schließen auch bei hohen Windlasten
  • Verschiedene Farben und Gewebematerialien möglich
  • Antriebsoptionen: Handantrieb/ Elektroantrieb mit oder ohne Funkfernsteuerung
  • Öffnungszeit 5 m/30 Sek.
  • Max. Windlast 120 km/h
  • Optional: integrierter Einbruchschutz

Das Rolltor mit vielen optionalen Möglichkeiten – je nach Anwendungsgebiet und Kundenwunsch. Für Öffnungen bis 6 m Höhe und 20 m Breite und Behang bis zu 6.000 g/m² schwer, wind- und wetterfest durch seitlich abgedichtete Führungsschienen.

Optional kann das Rolltor mit einem Laser-Absicherungssensor ausgestattet werden – Öffnung durch Bewegung im Erkennungsbereich oder durch Berührung eines virtuellen Drucktasters.

Eckdaten:

  • Behang bis zu einem Gewicht von 6.000 g/m² möglich
  • Maximale Größe bis 6 m Höhe x 20 m Breite
  • Durchgehend seitlich kraftschlüssig geführte Membrane
  • Robuster Getriebemotor 380 V mit elektronischen Endschaltern und Nothandbedienung
  • Eingebaute Fangvorrichtung
  • Optional: Schließkantensicherung, Isolierung, bedruckter Behang, Schnelllauf-Variante, Laser- Absicherungssensor; Frequenzmodulierung 230 V

Seitlich zu öffnender Schiebevorhang, für besonders niedrige Durchfahrtshöhen geeignet. Über einen oben laufenden Zug-Gurt lässt sich die gesamte Front öffnen und schließen. Die Sicherung und Verspannung der Schiebefront erfolgt schnell und einfach.

  • Manuell zu bewegen durch leichtgängiges Zug-Gurtsystem
  • Maximale Größe bis 4 m Höhe und 20 m Breite
  • Seitliche Verspannung über Ratschen
  • Sicherung zum Boden über Gurt-Klemmschlösser

Die wirtschaftliche Alternative zu Trapezblechen, die auch für große Öffnungen geeignet und leicht nachzurüsten ist. Fertigung individuell auf Kundenwunsch – vom einfachen Rechteck bis zum asymmetrischen Vieleck. Ein flexibler Systemaufbau mit Befestigung direkt am Baukörper sorgt für eine reibungslose und schnelle Montage. Sicht- und Wetterschutz von außen, innen Tageslichtnutzung.

  • Flexibler Systemaufbau, schnelle Montage
  • Befestigung direkt am Baukörper, Unterkonstruktion (wie z.B. für Trapezbleche) nicht notwendig
  • Einfache Demontage bei nachträglichen baulichen Änderungen
  • Individuelle Maßanfertigung
  • Hohe Belüftung, gut geeignet für z.B. Holzlager

Hohe Flexibilität durch bewegliche Fassaden, optimales Belüftungssystem für verschiedenste Gebäudearten (z.B. Sporthallen), besonders geeignet für Hallen in warmen Regionen, verschiedene Öffnungsvarianten möglich. Für Öffnungen bis 4,60 m Höhe und 160 m maximaler Breite, inklusive Windsicherung innen und außen.

  • Maximale Größe bis 5,40 m Höhe und 160 m Breite
  • Antrieb läuft vertikal in Führungsschienen
  • Antrieb wahlweise manuell oder elektrisch
  • Optional: Steuerung (Wind, Regen, Temperatur)

Zugfreie Belüftung und Klimatisierung mit textilen Schlauchsystemen. Präzise und zentimetergenaue Zuluftführung durch individuelle Schlauchberechnung. Durch ein speziell entwickeltes Verfahren mit 3D-Simulationstechnologie kann mittels des Schlauchdesigns auf jegliche Anforderung der zu belüftenden Räumlichkeit eingegangen werden.

  • Durchmesser: 0,25 - 1,00 m, Systemlänge pro Ventilator maximal 50 m
  • Verschiedene Bereiche im Raum können individuell mehr oder weniger belüftet werden
  • Gleichmäßige homogene Verteilung der Frisch- oder Warmluft im ganzen Raum
  • Energie- und ressourcensparendes System durch exaktes Engineering
  • Optional: kostengünstiger Universalschlauch für einfache Frischluft, Zwischenschläuche, mobile Klimageräte (Heizen, Kühlen, Entfeuchten), Abluft- bzw. Absaugventilatoren

Mit dem Ventitec Großraum-Ventilator schaffen Sie eine angenehme Kühlung und gleichmäßige Luftverteilung. Der Ventitec ist energiesparend mit hoher Leistung, dabei besonders leise und dadurch speziell geeignet für Sporthallen/Fitnessstudios, Gastronomie/Restaurants und Industriehallen/Lagerhallen.

  • Erhältlich in drei Größen: Ø 7,32 m, Ø 4,88 m und Ø 3,66 m
  • Konisch gedrehte Flügelform für höchsten Wirkungsrad
  • Frequenzumrichter - geregelt, 400 V
  • Leise Umwälzung der Luft

Wind- und wetterfestes Öffnungssystem für Membranhallen, anwendbar in Giebeln für natürliche Lüftung und Rauchabzug. Sicheres Öffnen und Schließen auch bei höheren Windlasten, wind- und wetterfest durch seitlich abgedichtete Führungsschienen.

  • Individuelle Größen je nach Anwendung
  • Sicheres Öffnen auch bei hohen Windlasten
  • Verschiedene Antriebsarten möglich
  • Geringer Platzbedarf inkl. Wetterschutzabdeckung
  • Verschiedene Farben möglich