Kontakt
HUESKER, Inc.
Suite 525
3701 Arco Corporate Drive
Charlotte
USA

Herausforderung

Die Entscheidungen im Bergbau werden insbesondere durch die internationalen Wirtschaftskräfte geprägt. Ingenieurbauwerke wie Erddämme, Böschungen oder Aufschüttungen erfordern einen hohen Materialeinsatz und ein leistungsfähiges Bauverfahren. Eine ineffiziente Massenbewegung senkt dabei die Wirtschaftlichkeit des gesamten Bergbaubetriebes. Durch die bevorzugte Verwendung lokal verfügbarer Baumaterialien für die Errichtung dieser Ingenieurbauwerke, können Stabilitätsprobleme oder sogar Schadensfälle nicht ausgeschlossen werden.

Galerie

Lösung

HUESKER bietet spezielle Lösungen für die sichere Errichtung geokunststoffbewehrter Steilböschungen. Höhere und steilere Dämme, Böschungen und Halden reduzieren die erforderlichen Materialbewegungen und den Platzbedarf.

Die Planung von steileren Böschungen bei Abraumhalden ermöglicht zum Beispiel eine wirtschaftliche Verwendung der vorhandenen Standflächen und könnte dazu noch dessen späteren Rückbau bzw. Aufarbeitung erleichtern.

Vorteile

    • Geringer Platzbedarf aufgrund steiler Böschungen
    • Sehr gute CO2-Bilanz aufgrund des geringeren Materialeinsatzes und der Verwendung lokaler Baumaterialen
    • Eine große  Polymerauswahl ermöglicht den Einsatz von geosynthetischen Bewehrungen auch bei aggressiven pH-Werten
    • Eine hohe Verbundflexibilität zwischen der Bewehrung und dem Füllmaterial erleichtert den Einsatz von lokal verfügbaren Baumaterialien
    • Geringer Erdaushub reduzierte Baukosten
    • Hohe Stabilität und Sicherheit der Böschungen und Erddämme
    • Kurze Bauzeiten