Kontakt
HUESKER, Inc.
Suite 525
3701 Arco Corporate Drive
Charlotte
USA

Starke Produkte für Licht und Luft

Für den Bereich Stallbelüftung vertreibt der Geschäftsbereich Agrar Gewebe für den Windschutz und komplette Konzepte für das optimale Klima. Textile Torvarianten bis hin zu kompletten Gebäudeseiten, die zur Durchfahrt geöffnet werden können, gehören zum Programm und werden maßgefertigt produziert. Mit einem textilen Lichtfirst wird nicht nur die Halle lichtdurchflutet, sondern auch für stetige Abluft gesorgt. Mit den Großraum-Ventilatoren und den textilen Belüftungsschläuchen wird die natürliche Ventilation perfektioniert.

Geniale Lösungen für bestes Stallklima

Bei Lubratec® Seitenlüftungs-Systemen dominieren Wickellüftungen mit den Öffnungsrichtungen „oben öffnend“ und „unten öffnend“. Für große Öffnungshöhen werden „mittig wickelnde“ Varianten angeboten. Die höchste Flexibilität hinsichtlich der Öffnungszustände bietet die Variante „oben und unten öffnend – mittig wickelnd“, die auf Wunsch auch eine Schattierstellung bietet. Alle Systeme können mit Sensorik ausgestattet werden.

Das Lubratec Hubfenster besteht aus vertikal verstellbaren Lichtplatten für isolierte Gebäudebereiche. UV-stabile Doppelstegplatten mit umlaufendem Aluminiumrahmen werden in einer Rahmenkonstruktion am Baukörper geführt. Dieses System ist lichtdurchlässig und macht eine effektive Isolierung möglich – besonders mit der abdichtenden Variante.

Zu den Lubratec Windschutz-Systemen zählen textile Torsysteme, Offenfronten zum Verschließen größerer Einfahrten und fest eingebaute Spannvarianten. Sie dienen der kontrollierten und zugfreien Belüftung von Ställen, Reit-, Lager- und Unterstellhallen und werden vorzugsweise für Giebelflächen und Traufseiten verwendet. Der Anwender kann aus verschiedenen Varianten wählen, die kundengerecht auf Maß gefertigt werden.

Die 4 - 7 m breite Öffnung des Skytex® Lichtfirstes lässt maximales Licht in den Stall, ohne dass dieser sich aufheizt. Eine Spezial-Zwei-Komponentenfolie mit Gitterstruktur außen und Folie innen garantiert höchste Stabilität und effektive Lichtstreuung. Von innen hell und von außen dunkel passt der First harmonisch in seine Umgebung. Hohe Windabweiser und große Öffnungen sorgen für stetigen Luftabzug. Stabile Rundbögen nehmen statisch höchste Belastungen auf.

Höchste Milchleistung kann nur gesichert werden, wenn Ihre wertvollen Nutztiere stressfrei gehalten werden. Hitze ist bei Kühen die größte Stressgefahr, denn bei ihrem Stoffwechsel geben sie je nach Leistung 20 - 60 MJ Wärmeenergie pro Tag ab. Um diesen Stress über einen langen Zeitraum zu vermeiden, müssen Ventilatoren im Sommer mehrere Monate durchgehend laufen. Die energieeffizienteste Methode liefern Ventitec® Großraum-Ventilatoren, die eine kontinuierliche Luftumwälzung bewirken.

Atemwegserkrankungen sind oft die Folge von schlechtem Stallklima. Das moderne Belüftungssystem der Vetsmarttubes® verbessert die Tiergesundheit und steigert die Leistungsfähigkeit der Tiere. Studienergebnisse zeigen erhebliche Medikamenteneinsparungen nach der Installation der Tubes. Die Kooperation mit den Experten von Vetsmarttubes ermöglicht es HUESKER mit einer tierärztlichen Vor-Ort-Beratung und physikalischem Fachwissen maßgeschneiderte Belüftungsschläuche für den Stall zu gestalten.

HUESKER hat mit erfahrenen Tierärzten und Landwirten den Kälber-Gesundheitsstall – ein Konzept für das optimale Klima in der Kälberhaltung – aufgestellt. Eine gesunde Kombination aus freier und aktiver Lüftung, stetiger Abluft und viel Tageslicht prägen den Stall. Das Mikroklima wird durch eine optimierte Kälberbox bestimmt. Eine einfache Gebäudestruktur senkt die Baukosten.

Förderung für mehr Energieeffizienz

Jetzt durch einen Systemwechsel effektiv Energie sparen und bis zu 30 % Förderung erhalten.

Die Bundesregierung fördert Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft. Es werden gezielt Umrüstungen in der Ventilatoren-Nutzung, voraussichtlich in den kommenden zwei Jahren, gefördert. Können z. B. herkömmliche Umluftventilatoren gegen neuartige Kühlungssysteme ausgetauscht werden, besteht die Aussicht auf 30 % Förderung. Lesen Sie hier ausführlich die offiziellen Informationen der Bundesanstalt für Landschaft und Ernährung: http://www.ble.de/DE/04_Programme/07_Energieeffizienz/Energieeffizienz_node.html.